Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Angelsportverein Witzenhausen e. V. 1935

Leider schon ausgebucht!!
Interessenten melden sich bitte beim 2.Vorsitzenden, um sich auf die Warteliste setzen zu lassen.
Einladung zur Vereinsfahrt 2018
 
Am 16.06.2018 ist es wieder soweit.
 
Der Angelsportverein geht auf Reisen. Dieses Jahr steht das Weserbergland und die Region am Reinhardswald auf dem Programm. Start ist um 8:00 Uhr in Wendershausen am Gasthaus "Zur Krone" - Reiner Apel.
 
Frühstück gibt es am Skywalk in der Nähe von Bad Karlshafen gegen 9:30 Uhr. Gegen 11:00 Uhr machen wir uns auf nach Wülmersen an der Diemel. Wir folgen der Einladung unseres Fischereizuchtbetriebes Dworak, ein Fischimbiss inklusive. Dann besuchen wir eine Straußenfarm. Danach geht’s zum Wasserschloss. Dort besteht die Möglichkeit zum Kaffeetrinken, Kuchen und kalte Getränke gibt es auch. Außerdem lädt das Schloss mit seinen geheimnisvollen und verwunschenen Gemäuern zum Stromern und Gruseln ein.
 
Gegen 16:45 Uhr Start nach Hause zum Abschluss ins Gasthaus "Zur Krone" in Wendershausen. Die Ankunft dort wird gegen 18:00 Uhr sein, wo uns der Gastwirt zum gemeinsamen Abendbuffet erwartet.
 
Nachfolgend ein kleiner Ausblick
 Weser Sky-Walk Bilder Sonstiges Landschaftmotiv Weser Skywalk
Hoch überragen die rotbraunen Felsen der Hannoverschen Klippen die Wipfel der knorrigen Bäume am Wesersteilhang. Mit rund 80 Metern Höhe sind die Klippen im Weserbergland einmalig. Aber sie sind nicht nur aus geologischer Sicht etwas Besonderes. Sie sind Lebensraum echter Überlebenskünstler aus den Reichen der Pilze und Pflanzen. Insbesondere die auf dem Fels lebenden Flechten –Zwitterwesen aus Pilzen und Algen–machen den Wert des Gebietes für den Naturschutz aus. Dazu bieten die Klippen ein einmaliges Erlebnis: Vom Weser Skywalk haben wir einen grandiosen Ausblick ins Wesertal und auf das Kronendach des angrenzenden „Urwaldes“.
http://www.bad-karlshafen.de/index.php?id=129
 
Wülmersen
 
 
Die Ursprünge der Fischereizuchtbetriebe Reinhardswald liegen in Ostpreußen. Seit Anfang des 18. Jahrhunderts waren die Vorfahren des jetzigen Inhabers in Masuren in der Binnenfischerei tätig. 1954 setzte sich diese Tradition im nordhessischen Wülmersen fort. Am Rande des NSG Holzapetal im Reinhardswald liegt der Familienbetrieb Dworak, seit Jahrzehnten unser Partner für qualitativ hochwertigen Fisch.
 http://www.fischzucht-dworak.de/startseite/
 
Wo gibt es bis zu 2 kg große Eier? Direkt nebenan! Dort liegt nämlich die Straußenfarm der Familie Schrage. Hier können wir die Langhälse bestaunen und von Uwe Schrage einiges Informelles erfahren.
https://www.straussenfarm-reinhardswald.de/
 
 
 
 
 
Einige Gehminuten weiter befindet sich das Wasserschloss in Wülmersen. Bereits im Jahre 1108 beginnt dessen Geschichte als Rittergut der Familie von Stockhausen. Heute gibt es neben Restaurant und Café wechselnde Ausstellungen und ein Landmuseum. Die imposanten Gebäude laden ein auf Entdeckungstour zu gehen.
http://www.wasserschloss-wuelmersen.de/
 
Anmeldung:
Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 15,00 Euro pro Person und gilt auch für Ehegatten und Partner, Kinder zahlen die Hälfte.
 
Im Reisepreis enthalten:
Die Busfahrt, das Frühstück, die Führungen mit Imbiss, Eintrittsgelder und das Abendessen.
 
Die Anmeldungen nimmt Karl-Heinz Apel entgegen. Bei Anmeldung ist der Teilnehmerbeitrag zu entrichten. Erfolgt die Anmeldung telefonisch (05542/5937) oder per Mail (angelsportverein-witzenhausen@web.de), ist der Kostenanteil zu überweisen auf Konto/IBAN: DE 315001 0517 5400 1721 91.

 

Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl auf 50 Personen begrenzt, die Anmeldung ist erst nach Zahlungseingang gültig.

 

Haben wir Euer Interesse geweckt, dann zögert nicht, wer sich früh entscheidet sichert sich auch einen Platz im Bus!

 

Anmeldeschluss ist der 10.06.2018.

 

Freundliche Grüße

 

Der Vorstand